Der Medienhof-Wedding gründet eine Theatergruppe, bei der alle Theaterbegeisterten mitmachen können: Laien und Profis, Alte und Junge, Frauen und Männer,...

[mehr]

Die AG Bildungspartnerschaften stellt kostenfreie Bildungsangebote in verschiedenen Einrichtungen im Kiez vor und lädt Kiezbewohner*innen herzlich ein!

[mehr]

Die Stelle umfasst 32 Stunden/ Woche (Teilzeit) und ist ab sofort, spätestens bis zum 22.03.2021 zu besetzen. Bewerbungsschluss ist der 15.03.2021

[mehr]

Das landeseigene Wohnungsunternehmen degewo entwickelt in Zusammenarbeit mit einem Generalmieter und sieben sozialen Trägern ein besonderes Wohnkonzept an der...

[mehr]

Die evangelische Kirchengemeinde startete am 7. Februar das Projekt 'WARM UND TROCKEN' in der Wollankstraße 84. Jedes Wochenende stehen die Türen im...

[mehr]

Neues Jahr, neues Glück. Ab sofort übernimmt Oliwia Nowakowska die Aufgaben von Andrei Schnell.

[mehr]

Das neue Magazin "Nicht ohne uns" stellt Künstler und Kreative aus. Ein virtueller Rundgang, bei dem man etwas in der Hand hält.

[mehr]

Andrei Schnell berichtet nach fünf Jahren nicht mehr aus dem Soldiner Kiez. Er wünscht dem Nachfolger eine spannende Zeit.

[mehr]

Quartiersrat und QM-Team blicken auf das Coronajahr 2020 zurück. Ein Jahr zwischen "nicht so prickelnd" und "trotzdem geklappt".

[mehr]

Umfrage in der Kultur- und Kreativwirtschaft im Soldiner Kiez zeigt, dass sich Kreativschaffende mehr Vernetzung und eine gemeinsame Plattform wünschen.

[mehr]

Senatorin Elke Breitenbach zeichnet Thomas Kilian vom Soldiner Kiez e.V. für seine ehrenamtliche Arbeit aus.

[mehr]

Das Projekt GrüntalErLeben verabschiedet sich mit einem kleinen Geschenk, mit Blumenzwiebeln für den Frühling.

[mehr]

Open Up will in einer Online-Umfrage von Kreativschaffenden im Soldiner Kiez wissen, was sie für ein gutes Zusammenarbeiten brauchen.

[mehr]

Die Fest zur Einweihung der Bücherbox muss ausfallen. Doch genutzt werden kann die Bücher-Telefonzelle ab sofort und auch eine Freiraum-Ausstellung auf der...

[mehr]

In einer von vier Kategorien des Deutschen Arbeitgeberpreises für Bildung gewann die Schule, die allen Jugendlichen eine Chance gibt.

[mehr]

Für das Projekt "Temporäre Spielstraßen: Reallabor für nachhaltige Mobilität" wurde das Büro Stiftung Freizeit ausgewählt.

[mehr]

Erinnerungskultur, Jahrbuch oder Nachbarschaftszelt - diese drei Ideen ermöglicht aktuell der kleinere Fonds des Quartiersmanagements.

[mehr]

Neue Geschäftsführerin des Vereins Fabrik Osloer Straße e.V. ist Aliye Stracke-Gönül. Melina Sifnaiou leitet neu die NachbarschaftsEtage.

[mehr]

Froschkönig und Aladdin im theater28 und Ausdrucksspiele vom 26. bis 30. Oktober im theater28 bieten die Kindertheatertage. Live und im Livestream.

[mehr]

Das Team des Quartiersmanagements rief im Sommer dazu auf, die Stadtbäume nicht zu vergessen. In sozialen Medien suchte das Team fleißige Helfer.

[mehr]

Beim Tag der autofreien Straße am 22. September tauchten erstmals Prototypen des Pop-Up-Waldes auf. Der erste Eindruck war sehr positiv.

[mehr]

Am 22. September verwandelte sich die Freienwalder Straße in eine Spielstraße. Es wurde ein Fest auf offener Straße.

[mehr]

Für "WIR SIND NACHBAR*INNEN AUS DER WOLLANKSTRASSE!" sucht das Team des QM einen Träger für ein Aktivierungs- und Anspracheprojekt.

[mehr]

Projektstart für Open Up. Kreative und Kulturwirtschaft im Soldiner Kiez werden sichtbarer. Was das Projekt tun wird, wird von allen gemeinsam entwickelt.

[mehr]

Die Einweihung einer ehemaligen Telefonzelle ist am 14. November. Ebenfalls dabei ist eine Ausstellung mit Erinnerung an das Projekt GrüntalErLeben.

[mehr]

Im Hof der Carl-Kraemer Grundschule steht nun seit Anfang September die Zauberbude. Schüler der 6. Klasse spricht begeistert vor Erwachsenen.

[mehr]

Menschen aus dem Soldiner Kiez treffen sich in einer Arbeitsgemeinschaft, um bei der Mobilität etwas zu verändern. Was sie geschafft haben und was sie noch...

[mehr]

Das Müll Museum Soldiner Kiez verleiht am 24. September den Capri-Preis 2020. Und es lädt ein zu einem Gespräch über drei Generationen Müll.

[mehr]

Kita Freienwalder Straße macht mit beim berlinweiten "Fest der Spielstraßen". Am 22. September ist die Sackgasse von 14 bis 18 Uhr ein Spielplatz.

[mehr]

Ohne viele Worte: Diese Fotos zeigen, wie es mit dem Pop-Up-Wald für den Soldiner Kiez vorangeht. Probeaufbau war erfolgreich.

[mehr]

Streaming live und Live Event. Der 7. Panke Parcours mit Konzerten und mehr geht neue Wege. Statt einer Großveranstaltung an einem Tag, heißt es nun Musik an...

[mehr]

Paper Planes e. V. ist Träger des Projekts "Nachbarschaft in Zeiten von Corona". Ihre Idee: ein Pop-Up-Wald.

[mehr]

Im Alter von 75 Jahren verabschiedet sich Rainer Koppitz nach 12 Jahren Tätigkeit im Soldiner Kiez. Das Team des QM wünscht ihm alles Gute.

[mehr]

Das Projekt GrüntalErLeben lud am 19. August 2020 zu einem kleinen Eröffnungsfest auf der Grüntaler Promenade ein. An drei Stationen wurden neue Stadtmöbel und...

[mehr]

Für das Projekt #TEMPORÄRE SPIELSTRASSEN: REALLABOR FÜR NACHHALTIGE MOBILITÄT wird ein*e Träger*in gesucht. Bewerbungsfrist 8. September 2020

[mehr]

Das Müll Museum Soldiner Kiez ist ab sofort unter der Webadresse www.muell-museum.de digital abrufbar. Besucher bekommen einen intensiven Eindruck von den...

[mehr]

Artikel 1 e. V. entwickelt für und mit Kindern und Jugendlichen Rätselboxen. Diese werden durch den Soldiner Kiez touren und dazu verführen, mit spielerischen...

[mehr]

Am Sonnabend, 15. August, von 8 bis 12 kommt das BSR-Sammelfahrzeug zur Stephanuskirche und holt Sperrmüll ab.

[mehr]

Naturgarten, Sonnenwiese, Schlummerwald, Dorfplatz und Gemüsegarten. Die Ideen für das Elisabeet werden konkret.

[mehr]

Am 19. August wird von 17 bis 19 Uhr auf der Grüntaler Promenade gefeiert. Die neuen Spielobjekte und Stadtmöbel sind nun fertig.

[mehr]